Newsticker

Nur diese Kategorie anzeigen:Premiumdenker der Gegenwart Eintrag teilenEintrag per Email versenden Mit Facebook-Freunden teilen Twittern mit Google+ teilen

Premiumdenker der Gegenwart (10)

Name: Ratzinger

Vorname: Joseph

Spitznamen: Benedings Nummer 16, Heiliger Strohsack, Interimstrainer des Vatikan, Klostermann Melissengeist

Hauptwerke: "Ratgeber Verhütung", "Die Vor- und Nachteile des Singledaseins"

Wurde beeinflußt von: der heiligen römischen Inquisition, John Paul II, WK II

Hat Einfluß auf: kreuz.net, kath.net, zalando.de

Verfeindete Denker: Galileo Galilei, Silvio Berlusconi, Margot Käßmann

Befreundete Denker: die Gebrüder Pius, Horst Seehofer

Bester Satz: "Ich bin nur ein einfacher Clown im Weinberg des Herrn – Stößchen!"


Leser, die Joseph Ratzinger mögen, mögen auch:
Peitschenhiebe, Sklaverei, Nacktfotos von Joachim Gauck

Nur diese Kategorie anzeigen:Premiumdenker der Gegenwart Eintrag teilenEintrag per Email versenden Mit Facebook-Freunden teilen Twittern mit Google+ teilen

Premiumdenker der Gegenwart (9)

Name: Gauck

Vorname: Joachim

Spitznamen: besorgtermitbürger40, Jochen, Joschka

Hauptwerk(e): "Freiheit, Freiheit über alles", Stasiakte

Wurde beeinflußt von: Kaiser Wilhelm II., Linsensuppe mit Einlage

Hat Einfluß auf: Die Schöpfung, das Wetter, seinen Chauffeur

Verfeindete Denker: Rosa Luxemburg, Leopold von Sacher-Masoch, Meister Proper

Befreundete Denker: Gott, Marquis de Sade, Febreze

Bester Satz: "Freiheit, DDR, Stasi, Diktatur, Bürger, Verantwortung, Freiheit, Freiheit, Doppelfreiheit: Ich bin schon ein ziemlich toller Typ!"


Leser, die Joachim Gauck mögen, mögen auch: Feinrippunterwäsche, frühes Aufstehen, Butterfahrten, tiefgefrorenes Kaisergemüse

Nur diese Kategorie anzeigen:Premiumdenker der Gegenwart Eintrag teilenEintrag per Email versenden Mit Facebook-Freunden teilen Twittern mit Google+ teilen

Premiumdenker der Gegenwart (8)

Name: Hirschhausen

Vorname: Eckart von

Spitzname: Dr. med.

Hauptwerk(e): "Wohin geht das Glück, wenn es durch die Leber durch ist?"

Wurde beeinflußt von: Der Witzseite der Apotheken-Umschau

Hat Einfluß auf: Oberschwester Gisela, Landfrauenverband Osnabrück

Verfeindete Denker: Der Pschyrembel

Befreundete Denker: Pippo, der Krankenhausclown

Bester Satz: "Ich überweise Sie mal zu einem Kollegen, der sich da besser auskennt."


Leser, die Eckart von Hirschhausen mögen, mögen auch:
Fotobuch-Beispielexemplare, digitales Ausräumen, Poesiealben

Nur diese Kategorie anzeigen:Premiumdenker der Gegenwart Eintrag teilenEintrag per Email versenden Mit Facebook-Freunden teilen Twittern mit Google+ teilen

Premiumdenker der Gegenwart (7)

Name: Grass

Vorname: Günther

Spitzname: Zwiebelchen, Pfeifengünter

Hauptwerk(e): Sechs Kinder von zweiundzwanzig Müttern, Was gesagt werden muß und dieses Dings, na, dieses eine dicke Buch, nein, nicht der Koran (Titel entfallen)

Wurde beeinflußt von: Heinrich Böll, Marcel Reich-Ranicki, Adolf Hitler

Hat Einfluß auf: Lübeck

Hat keinen Einfluß mehr auf: sein Hirn

Verfeindete Denker: Theodor Herzl, Stalin

Befreundete Denker: Mahmud Ahmadinedschad, Gerhard Schröder, Günter Grass

Bester Satz: "Ilsebill, kann ich mal das Salz haben?"


Leser, die Günter Grass mögen, mögen auch:
Lange eintönige Folter, Gliederschmerz und frühes Zubettgehen

Nur diese Kategorie anzeigen:Premiumdenker der Gegenwart Eintrag teilenEintrag per Email versenden Mit Facebook-Freunden teilen Twittern mit Google+ teilen

Premiumdenker der Gegenwart (6)

Name: Steinbrück 

Vorname: Peer 

Spitzname: 's Dreckchsäckli 

Hauptwerk(e): "Zug um Zug. Zigarettenschach für Bahnfahrer" 

Wurde beeinflußt von: Helmut Schmidt, Atze Schröder 

Hat Einfluß auf: Hans(') Eichel, den Kurs des Schweizer Franken 

Verfeindete Denker: Albert Schweitzer, Helvétius, Eveline Widmer-Schlumpf 

Befreundete Denker: Gaius Julius Cäsar, Finanzschlumpf 

Bester Satz: "...möchte ich mich hier als guter Verlierer erweisen und Ihnen herzlich zu Ihrem Wahlsieg gratulieren."


Leser, die Peer Steinbrück mögen, mögen auch:
mit einem Gewicht an den Füßen in den Genfer See geworfen zu werden

Nur diese Kategorie anzeigen:Premiumdenker der Gegenwart Eintrag teilenEintrag per Email versenden Mit Facebook-Freunden teilen Twittern mit Google+ teilen

Premiumdenker der Gegenwart (5)

Name: Lobo

Vorname: Sascha

Spitznamen: Depp 2.0, der Spacko aus dem Internet

Hauptwerk(e): Statusmeldung vom 23. Januar 2011

Wurde beeinflußt von: Ernst Blog, Joachim Twitter

Hat Einfluß auf: @Hexchen76, Lol

Verfeindete Denker: Don Dingsbums, Theodor Shitstorm

Verbauernfeindete Denker: Katrin

Bester Satz: "Und dieser kleine Kasten da ist jetzt also das berühmte Online?"


Leser, die Sascha Lobo mögen, mögen auch:
Penisverlängerungen, Trojaner, Layer-Ads

Nur diese Kategorie anzeigen:Premiumdenker der Gegenwart Eintrag teilenEintrag per Email versenden Mit Facebook-Freunden teilen Twittern mit Google+ teilen

Premiumdenker der Gegenwart (4)

Name: Precht

Vorname: Richard David

Spitznamen: Prechtinator, Super-Richie

Hauptwerk(e): "Schön durch Autosuggestion", "Redundanz und wie man sie vermeidet", "Redundanz und wie man sie vermeidet (2)"

Wurde beeinflußt von: Bertelsmann-Club, Tante Hildegard

Hat Einfluß auf: Udo Walz, Teile der FDP

Verfeindete Denker: Peter Pan, Anna Chie

Befreundete Denker: Elke Heidenreich, Mutter Beimer

Bester Satz: "Wenn wir sofort mit der Ausbeutung aufhören, bekommen wir nie eine bessere Welt."


Leser, die Richard David Precht mögen, mögen auch:
das ADAC-Magazin, Teleshopping, Rotary und Lions-Club

3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Aktuelle Startcartoons

Heftrubriken

Briefe an die Leser

 Vroom-vroom, Schauspieler Vu Dinh!

Die allerliebste Bunte fragte Sie nach Ihrem »schönsten Autoerlebnis«, und Sie hatten eins: »Auf dem Weg zum Snowboarden. Als ich über den Pass fuhr, erstreckte sich das Inntal wundervoll bestrahlt von der Sonne. Die Musik im Radio – perfekt. Ich dachte nur: Das Leben ist gut.«

Um nicht zu sagen: perfekt. Und was die ekelhafte Bunte für eine Idee vom guten Leben hat, hätten wir nicht greller ins Licht gekriegt.

Lieber zu Fuß im Regen auf dem Weg zur Trinkhalle: Titanic

 Chapeau, »Kicker«!

Die schwierige Trainersuche des FC Bayern sprachlich angemessen abzubilden, ist sicher auch keine leichte Aufgabe. Doch die von Dir entdeckte Lösung: »Jetzt, nachdem auch mit dem aktuellen Cheftrainer keine Einigung gefunden werden konnte, stehen Max Eberl und Christoph Freund nicht nur mit dem Rücken zur Wand. Es gibt eigentlich gar keine Wand mehr« überzeugt gerade im Kafka-Jahr.

Zumindest Titanic

 Recht hast Du, Influencerin Tina Ruthe!

»Das hat einfach niemand verdient.« Mit diesem Satz kommentiertest Du in Deiner Insta-Story ein Bild, das ein brennendes Geflüchtetenlager in Rafah zeigte, und setztest noch ein Herz-Emoji dazu. Da können wir Dir nur zustimmen: Es hat wirklich niemand verdient, der gerade in einem Kriegsgebiet um sein Leben fürchten muss, als Content einer Influencerin herzuhalten und damit die Reichweite der kurz darauf geposteten Rabattcodes für die Shoppingbag in Leo-Optik zu pushen.

Stellt fest:

Deine Menschenrechtskommission von Titanic

 Was geht ab, sächsische Steuerverwaltung?

Bei der Jugend anscheinend nicht so viel – jedenfalls träumen Deinen Erhebungen zufolge, man soll es kaum für möglich halten, nicht alle Schulabsolvent/innen den großen Traum von einer Karriere in der Finanzbuchhaltung.

Um junge Menschen trotzdem für aufregende Expeditionen in die Welt der Prozentrechnung und der Pendlerpauschalen zu begeistern, hast Du Dir einen Slogan überlegt: »Lust auf ein AbenSteuer?«

Wir freuen uns also jetzt schon darauf, wie Superheld Taxman in seiner nächsten Soli-Mission allen außergewöhnlichen Belastungen trotzt und nur knapp einem mörderischen Ehegatten-Splitting entgeht! Und zwar gerade noch rechtzeitig, um zu verhindern, dass Superschurke Dr. Elster die Welt in die kalte Progression stürzt.

Schreibt Dich dieses Jahr sicher wieder ab: Titanic

 Liebe britische Fallschirmspringer/innen!

Bei der diesjährigen D-Day-Gedenkfeier habt Ihr die Landung in der Normandie nachgestellt. Wegen des Brexits musstet Ihr aber direkt im Anschluss zur Passkontrolle. Danach erst ging’s weiter zur Feier.

Jetzt wollten wir mal ganz lieb fragen, ob Ihr angesichts des ganzen Rechtsrucks in Europa beim nächsten Mal dann wieder auf solche Formalitäten verzichten und stattdessen Nazis abknallen könnt?

Mit ganz großen Augen: Titanic

Vom Fachmann für Kenner

 Dritter Weltkrieg?

Warum eigentlich nicht? Aller guten Dinge sind drei.

Dorthe Landschulz

 Große Schmerzen

Nachdem ich in den letzten Wochen für eine Hausarbeit historische Handschriften aufarbeiten musste, kann ich kleine Schnörkelschriften echt nicht mehr sehen. Ich habe ganz offensichtlich einen Minuskelkater.

Karl Franz

 Unterirdischer Anlagetipp

Viele Vermögende kaufen Gold oder Kunstwerke, um ihren Reichtum gegen Inflation etc. abzusichern. Dabei gäbe es Investments, die wahrlich auf die Ewigkeit verweisen: Reliquien. Reliquien wären Finanzprodukte mit Hand und Fuß, die nicht nur die Überreste der Heiligen, sondern auch das eigene Kapital konservierten. Einen Namen gäbe es auch schon für diese geniale Anlageoption: »Krypta-Währung«.

Jürgen Miedl

 Morning Routine

Obst zum Frühstück ermöglicht einen gesunden Start in den Tag, aber wer keine Lust hat, sich schon morgens in die Küche zu stellen und Früchte zu schnippeln, dem empfehle ich stattdessen Snoozies.

Loreen Bauer

 Beim Marktstand mit dem schlechten Verkäufer

»Entschuldigung, dürfte ich die zwei Gurken da hinten links haben und drei kleine Äpfel?«

»Nein!«

Laura Brinkmann

Vermischtes

Erweitern

Das schreiben die anderen

Titanic unterwegs
04.08.2024 Frankfurt/M., Museum für Komische Kunst Die Dünen der Dänen – Das Neueste von Hans Traxler
04.08.2024 Frankfurt/M., Museum für Komische Kunst »F. W. Bernstein – Postkarten vom ICH«
18.08.2024 Aschaffenburg, Kunsthalle Jesuitenkirche Greser & Lenz: »Homo sapiens raus!«
01.09.2024 Frankfurt, Museum für Komische Kunst »POLO«