Abo bestellen

Zeitschrift abonnieren

Zur Info: Die nächste durch ein Abo lieferbare Ausgabe ist September 2024. Allerdings können Sie es mit einer späteren Ausgabe beginnen lassen. Tragen Sie den Monat dann bitte ins Feld "Bemerkungen" auf der nächsten Seite ein. Weitere Erscheinungstermine finden Sie in der untenstehenden Tabelle.

Ja, ich will TITANICPRINT in meinem Bücherregal installieren und bestelle daher:

Klassik-Abos
für 75,00 € (Auslandspreis ab 105 €). Dafür bekomme ich eine Prämie (nur in Deutschland), die ich mir im nächsten Schritt aussuchen kann. (Nur solange der Vorrat reicht.) Das Abo verlängert sich bis zur Kündigung.

Für 75,00 € (Ausland ab 105 €) ein Jahr TITANIC für den Beschenkten (das Abo verlängert sich nicht automatisch!) - und eventuell eine Prämie für Sie!
Einen Geschenkgutschein können Sie sich auf dieser Seite downloaden und ausdrucken
.

für 145 € Lieferung nur nach Deutschland. Das Abo verlängert sich bis zur Kündigung.

für 145 € (Lieferung nur nach Deutschland) zwei Jahre TITANIC für den Beschenkten (das Abo verlängert sich nicht automatisch!) - und eventuell eine Prämie für Sie!
Einen Geschenkgutschein können Sie sich auf dieser Seite downloaden und ausdrucken
.
Premium-Abo
Ich zahle 111,00 € und bekomme außer zwölf Ausgaben TITANIC noch einen roten TITANIC-Sammelordner und einen hochwertigen Lithodruck eines TITANIC-Künstlers. Das Abo verlängert sich bis zur Kündigung.
weitere Abos
60 € für zwölfmal TITANIC. Kopie des Schüler, Studenten- bzw. Azubi-Ausweises wird nachgereicht. Keine Prämie. Das Abo verlängert sich bis zur Kündigung.
Ich zahle 20,00 € und erhalte die nächsten drei Ausgaben TITANIC. Das Abo verlängert sich nicht automatisch. Gilt nur innerhalb Deutschlands. Keine Prämie.

Drei Ausgaben TITANIC für 20,00 € zum Verschenken. Das Abonnement verlängert sich nicht automatisch.

 

AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Abonnements finden Sie hier.

Abo-Service

Sie haben schon ein Abo, und wollen Ihr Abo verlängern oder uns Änderungen z.B. Ihrer Kontodaten oder Ihrer Adresse mitteilen? Dann geht's hier entlang zum Abo-Service-Formular. Bitte beachten Sie, daß Nachsendeaufträge der Deutschen Post nicht die Lieferung der Zeitschrift betreffen.

Abo kündigen

Widerruf

Ein bestelltes Abonnement können Sie binnen vierzehn Tagen widerrufen. Sie können dazu dieses Formular verwenden, es reicht aber auch eine formlose Mitteilung an uns (s. Impressum).

PDFs/App

PDF-Ausgaben unserer Hefte können Sie in unserem Shop erwerben. Ein PDF-Abonnement ist momentan leider nicht möglich. Abos für unsere App schließen Sie bitte innerhalb der App ab. Ein kombiniertes Abonnement aus Papier- und Appausgaben ist leider noch nicht möglich.

Geschenkabo-Gutscheine

Gutscheine für den Beschenkten können Sie auf dieser Seite herunterladen.

Die nächsten Erscheinungstermine
(Änderungen vorbehalten; üblicherweise am letzten Samstag des Vormonats):

August 202427.07.2024
September 202431.08.2024
Oktober 202428.09.2024
November 202426.10.2024
Dezember 202423.11.2024

Aktuelle Startcartoons

Heftrubriken

Briefe an die Leser

 Lass Dich nicht unter Druck setzen, »Stern«!

Du versuchst, dem Phänomen Taylor Swift auf den Grund zu gehen, und erklärst, was die Sängerin für Dich einzigartig macht: »Eine Sache, die es in der Musik so noch nicht gab: Nähe und Fühlbarkeit und den Wunsch, nicht mehr weghören zu wollen, wenn ein Lied von ihr im Radio läuft.«

Aber, Stern, Du musst Dich doch nicht verbiegen! Wenn Du nun mal weghören willst, wenn »Cruel Summer«, »I Knew You Were Trouble« oder »Anti-Hero« gespielt werden, darfst Du da auf Dich hören und diesem Bedürfnis Raum geben!

Versichert Dir und schickt obendrein noch ganz fühlbare Grüße:

Deine Titanic

 Prost und zum Wohl, lieber Lidl!

Rückblickend möchten wir uns noch einmal für Dein schönes Angebot »Freude schenken zum Vatertag« bedanken, bei welchem Du auf acht Plastikflaschen Deines ohnehin schon extrem billigen Perlenbacher Pils aus lauter Herzensgüte einfach eine neunte gratis obendrauf gelegt hast!

Und warum, Lidl? Weil Du ihre Herzen (und Lebern) in- und auswendig kennst und daher weißt: Erst die neunte Flasche ist es, die Männern regelmäßig die unverfälschte, überschäumende Freude bringt!

Nach Diktat vom Bürostuhl gekippt und sogleich eingepennt:

Deine »Jungs« von Titanic

 Salām, »GMX«!

»Irans Präsident wird vermisst: Wer ist Ebrahim Raisi?« fragst Du, weswegen wiederum wir uns fragen: Wenn man nicht so richtig weiß, wer er ist, kann er dann überhaupt wirklich vermisst werden?

Sind bereit, mit dieser Pointe abzustürzen:

Deine Humorbruchpilot/innen von Titanic

 Liebe britische Fallschirmspringer/innen!

Bei der diesjährigen D-Day-Gedenkfeier habt Ihr die Landung in der Normandie nachgestellt. Wegen des Brexits musstet Ihr aber direkt im Anschluss zur Passkontrolle. Danach erst ging’s weiter zur Feier.

Jetzt wollten wir mal ganz lieb fragen, ob Ihr angesichts des ganzen Rechtsrucks in Europa beim nächsten Mal dann wieder auf solche Formalitäten verzichten und stattdessen Nazis abknallen könnt?

Mit ganz großen Augen: Titanic

 Kinky, Senckenberg-Museum Frankfurt!

In Sachen Außenwerbung wolltest Du offenbar ganz am Puls der Zeit sein. Deshalb orientiertest Du Dich an Kampagnen wie der von diesem Start-up, das seine pfandfreien Mehrwegbehälter mit dem Slogan »Bowljob for free« anpreist – ein freches Wortspiel für Sex- und Porno-Fans!

Auf Deinem Plakat sehen wir das Bild eines Tintenfisches vor schwarzem Hintergrund, dazu den Text »Wilder Kalmar wartet im Darkroom«. Ha! Der augenzwinkernde Hinweis auf anonymen Gruppensex ist uns nicht entgangen, Senckenberg!

Aber warum da aufhören? Wann sehen wir Slogans wie »Doktorfisch will Dich untersuchen«, »Ausgestopfter Affe wartet auf der Sexschaukel« oder »Orchidee erblüht im Garten der Lüste«?

Schon ganz geil auf die Natur: Titanic

Vom Fachmann für Kenner

 Körper-Wunder Mensch

Wussten Sie schon, dass Finger- und Zehennägel den Hauptteil ihres Wachstums ausgerechnet in der Zeit, während der man nicht hinsieht, absolvieren? Man lernt nie aus …

Theobald Fuchs

 Bilden Sie mal einen Satz mit »Hinduismus«

Absprachen zur Kindbetreuung,
manchmal sind sie Schall und Rauch bloß.
Beide in der Hand die Klinke:
»Wo willst hin du? Is mus auch los!«

Wieland Schwanebeck

 Große Schmerzen

Nachdem ich in den letzten Wochen für eine Hausarbeit historische Handschriften aufarbeiten musste, kann ich kleine Schnörkelschriften echt nicht mehr sehen. Ich habe ganz offensichtlich einen Minuskelkater.

Karl Franz

 Aufschieberitis

Ich schiebe alles gern auf, inzwischen sogar Erkrankungen: Der Nephrologe zeigte sich höchst erstaunt, wie lange ich schon an einer behandlungsbedürftigen Nierenbeckenentzündung laboriert haben musste, bis diese sich schließlich schmerzhaft bemerkbar gemacht und mich zu ihm geführt hatte. Wahrscheinlich leide ich an Prokrastinieren.

Thorsten Mausehund

 Ungelogen

Allen, die nicht gut lügen können, aber mal einen freien Tag brauchen, sei folgendes Vorgehen empfohlen: Morgens beim Arbeitgeber anrufen und sich krankmelden mit der absolut wahrheitsgemäßen Begründung: »Ich habe Schwindelgefühle.«

Steffen Brück

Vermischtes

Erweitern

Das schreiben die anderen

Titanic unterwegs
04.08.2024 Frankfurt/M., Museum für Komische Kunst Die Dünen der Dänen – Das Neueste von Hans Traxler
04.08.2024 Frankfurt/M., Museum für Komische Kunst »F. W. Bernstein – Postkarten vom ICH«
18.08.2024 Aschaffenburg, Kunsthalle Jesuitenkirche Greser & Lenz: »Homo sapiens raus!«
01.09.2024 Frankfurt, Museum für Komische Kunst »POLO«